Skandale, Anekdoten und vieles mehr kann man am 30. April 2016 bei dieser außergewöhnlichen Stadtführung erfahren.
Denn in Köln hat sich seit dem Mittelalter nicht so viel verändert, wie man meint. So wird von den Verhütungsmitteln des Mittelalters, über Henker und Huren bis hin zu den Skandalen des Kölner Rates spannende Geschichten erzählt, die zwar schlüpfrig sind, aber doch nicht unter die Gürtellinie gehen.

Wie 35 kleine Hexen den Sumpf überstanden
Es war mal wieder so weit. Am letzten Wochenende fand das Hexencamp wieder statt. 35 Mädchen im Alter von acht bis 13 und 7 Leiterinnen machten sich auf den Weg zum Heiderbergsee nach Brühl um ein spannendes Wochenende gemeinsam zu verbringen. Auch die Wetterprognose sorgte für die nötige Spannung.

 Aufmerksam machen  auf Kinder und Jugendliche, die es nicht so leicht haben, wie viele andere - das ist das Ziel von „Haste mal `ne Cent“. Und dabei kommt natürlich auch noch etwas für das Projekt Blumenberg rum. Denn die Centstücke, die bei der Sammelaktion zusammenkommen,  gehen direkt dorthin. 

Ein ganzes Wochenende die Seele baumeln lassen. Das können die Mädchen im Alter von 9 bis 14 Jahren auf dem Mädchen-Wellness-Wochenende. Das Wochenende steht jedes Jahr unter einem anderen Motto, dreht sich aber immer darum, was Mädchen am liebsten machen. Dieses Jahr findet das Wochenende vom 18.-20. November statt. Flyer und Anmeldung findest du hier.

Wir bieten viele Veranstaltungen speziell für die Zielgruppe der jungen Erwachsenen an. Dabei geht es immer darum interessante Inhalte mit einem tollen Erlebnis zu verbinden. Beispiele dafür sind die Fackelführung oder unsere Sex & Crime Tour.